RENNSPORT

Jaco’s Paddock Motorsport ist ein Rennteam mit langjähriger Erfahrung in der RCN, VLN und im 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Unsere orangefarbenen BMWs sind berühmt und haben im Laufe der Jahre nicht nur Amateurrennfahrer angezogen, sondern auch professionelle Rennfahrer wie Diego Romanini oder David Pittard. Selbst Takashi Ohi, bekannt für seine Arbeit bei Gran Turismo, Ferrari Challenge Gewinner Bjorn Grossman und Ex-F1-Testfahrer Fabio Leimer gingen in unseren Autos an den Start. Sie alle haben eine fantastische Atmosphäre und unserer Gastfreundschaft zwischen ihren Stints genossen.

Da ein Rennen auf der Nürburgring Nordschleife auf der Liste aller erfahrenen Renn- und Hobbyfahrer steht, haben wir uns vor vielen Jahren entschieden, für jede Art von Fahrbegeisterung und -erfahrung zur Verfügung zu stehen. Wenn wir auf unseren Erfolg in den letzten Jahren zurückblicken, ist unsere Philosophie aufgegangen. 2019 konzentrierte sich unser Team vor allem auf den RCN, VLN und das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Letzteres ist ein ganz besonderes Rennerlebnis dank eines Starterfelds von 200 Rennwagen und 300.000 Rennsportbegeisterten rund um die Strecke. Unser Ziel ist es, ein herausfordernder Konkurrent für anderen Teilnehmer zu sein und uns auf der Strecke zu profilieren.

Wenn Sie interessiert sind, füllen Sie bitte das untenstehende Kontaktformular aus, damit wir alle Möglichkeiten, basierend auf Ihren Erfahrung, Zielen und Ihrer aktuellen Rennlizenz, besprechen können.

Welches Rennevent Sie auch wählen, Ihr Rennpaket beinhaltet:

FIA Spec BMWs
Renngebühren
Mechaniker-Team
Kraftstoff & Öl
Rennreifen
Versicherung

Kontaktieren Sie uns für ein Fahrertraining

WELCHES RENNEN IST DAS RICHTIGE FÜR SIE?

RCN Rundstrecken Challenge

Die RCN Serie (Rundstrecken Challenge Nürburgring) ist ein sehr bekanntes und beliebtes Rennformat in der sogenannten „Grünen Hölle“ auf traditionelle, entspannte und unterhaltsame – aber sehr konkurrenzfähige – Art und Weise.

Pro Saison gibt es 8 Rennen mit mehr als 200 Teilnehmern, die auf der Nürburgring Nordschleife ihr Renntalent unter Beweis stellen wollen. In den Anfängen wurde die RCN von Amateuren dominiert. In den letzten Jahren entwickelte die Rennserie mehr und mehr einen professionellen Charakter ohne ihre entspannte Atmosphäre einzubüßen.

Autos werden in verschiedene Klassen und Gruppen eingeteilt und es erfolgt ein sogenannter Einzelstart. Auf diese Weise ist Fahrspaß und Sicherheit gewährleistet.

Eine Veranstaltung dauert im Durchschnitt zweieinhalb Stunden und erstreckt sich über 15 Runden Nordschleife! Um Ihre DPN Permit B zu erlangen, müssen Sie 3 dieser Veranstaltungen abschließen. Wenn Sie zusätzlich noch  zwei weitere RCN-Rennen fahren, erhalten Sie eine deutsche Rennlizenz C,  wenn Sie keine gleichwertige Lizenz von einer anderen zugelassenen Stelle besitzen.

Dieses Rennen erfordert eine gültige DMSB oder FIA National A Lizenz

VLN Nürburgring Endurance Series

Neuer Titel, gleiche Eigenschaften und Qualitäten: Die VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring startet 2020 mit einer neuen Markenidentität – der „Nürburgring Endurance Series“.

Hier treten die Top-Teams, die u.a. auch am 24-Stunden-Rennen teilnehmen, regelmäßig gegeneinander an, um herauszufinden, wer die Besten sind.

Sie können auf der gleichen berühmten Strecke und Seite an Seite mit den großen Teams von Audi, BMW, Aston Martin und Porsche und vielen anderen Teams fahren.

Im Gegensatz zur RCN, die ausschließlich auf der Nordschleife fährt, ist der VLN eine Kombination aus einem Teil der GP-Strecke und der gesamten Nordschleife. Es ist eine anspruchsvolle Rennserie und eine echte Herausforderung.

Dieses Rennen erfordert eine gültige FIA International C Lizenz und mindestens die Nordschleifen-Permit DPN B.

Nürburgring
ADAC 24H

Das ADAC 24-Stunden-Rennen geht sogar noch einen Schritt weiter. Viele Top-Rennteams, die in den Klassen GT3, GT4  oder PRO XP fahren, nehmen an diesem herausragenden Rennevent teil.

Sie können Seite an Seite mit den großen Teams von Audi, BMW, Aston Martin, Opel, Lexus, Porsche und vielen mehr fahren – und das ist nur eine kleine Auswahl der Marken, die im 24-Stunden-Renne dabei sind.

Im Gegensatz zur VLN wird neben der Nordschleife nicht nur ein Teil der GP-Strecke, sondern die gesamte GP-Strecke gefahren. Durch ein große Starterfeld, welches Hobbyfahrer und professionelle Rennfahrer eint, ist das 24-Stunden-Rennen eine große Herausforderung: nicht nur Ihre Fähigkeiten und Ausdauer sondern auch das Durchhaltevermögen des Autos wird auf eine harte Probe gestellt.

Aufgrund der großen Medienpräsenz dieser Veranstaltung wird es auf Sendern wie ZDF, MDR, RTL, Sport1 und N–TV ausgestrahlt.

Dieses Rennen erfordert eine gültige FIA International C Lizenz und eine Nordschleifen-Permit DPN A.

Unsere Partner